Wir begrüßen Sie zum digitalen Konferenzjahr der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF). Die GEBF möchte die Vielfalt der Empirischen Bildungsforschung einem breiten Publikum zugänglich machen und betritt mit dem digitalen GEBF-Jahr neue Wege.

Die digiGEBF21 findet von März bis Dezember 2021 statt. In diesem Zeitraum bieten wir ganz unterschiedliche digitale Veranstaltungen rund um die Empirische Bildungsforschung an. Das Programm reicht von klassischen Formaten wie Keynotes oder kleineren Thementagungen über Workshops bis hin zu Wettbewerben und sozialen Events zur Vernetzung (siehe digiGEBF Specials). Für Forschende bietet die digiGEBF verschiedene Möglichkeiten eigene Beiträge zu präsentieren, beispielsweise in den Thementagungen, der Nachwuchstagung oder der GEBF-Forschungsgalerie. Ein besonderes Event ist der Open-Science-Sommer, in dem wir uns mit den Möglichkeiten der Offenen Wissenschaft in der empirischen Bildungsforschung beschäftigen.

Vernetzung und Austausch auf der Virtual Venue

Neben der Vorstellung und Diskussion wissenschaftlicher Erkenntnisse soll die digiGEBF21 auch das Wiedersehen bzw. gegenseitige Kennenlernen und Vernetzung ermöglichen. Hierfür haben wir eigene Formate vorgesehen (digiGEBF Specials). Auf unserer Virtual Venue können Sie sich nach Anmeldung ein Profil erstellen und auch jenseits der Veranstaltungszeiten informell austauschen. Darüber hinaus dient die Virtual-Venue als zentrale Anlaufstelle der digiGEBF21. Hier finden Sie alle Links und Streams für die Veranstaltungen, Ergebnisse des Hackathons und der Data Challenge oder Sie können sich vorab aufgezeichnete Beiträge der Forschungsgalerie ansehen und bewerten.

Sie melden sich einmalig für die digiGEBF21 an und haben damit Zutritt zu allen angebotenen Veranstaltungen auf der Virtual Venue.

Eine Anmeldung zur Tagung ist jederzeit möglich! Vergangene Veranstaltungen werden aufgezeichnet und angemeldeten Teilnehmenden auf der Virtual Venue zur Verfügung gestellt.

Wir laden alle GEBF-Mitglieder und alle an der Empirischen Bildungsforschung Interessierten herzlich ein, aktiv an der digiGEBF21 teilzunehmen! Wir möchten gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten dieses neu entwickelten Formats erkunden und die digiGEBF21 mit Leben füllen!

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr!

Ihr Team der 

Die digiGEBF2021 wird organisiert von einem Team aus dem DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (Charlotte Dignath, Julia Dohrmann, Frank Goldhammer, Carolin Hahnel, Johannes Hartig, Mareike Kunter, Alexander Naumann, René Staab, Stefanie Sterzel) und der Universität Speyer (Katja Knuth-Herzig) sowie und vielen weiteren engagierten GEBF-Mitgliedern.

 

Die Website wird kontinuierlich um neue Termine und Inhalte ergänzt (siehe Aktuelles). Folgen Sie uns auf Twitter unter @GEBF__eV und #digiGEBF21.

Terminübersicht (Auszug)

Datum Termin
15. Juni 21, 10:15 bis 11:45  Paneldiskussion: Open Science - Stand, Standards und Perspektiven in der empirischen Bildungsforschung (Cordula Artelt, Michael Bosnjak, Jan Höffler, Tanja Sturm)
15. Juni 21, 12:15 bis 13:45  Symposium: Open Science in der Bildungsforschung - Notwendigkeit und Potentiale (Samuel Merk, Jürgen Schneider)
17. und 18. Juni 21 Thementagung "Hochschule 2021 – Postdigital und postpandemisch (?)"
20. Juni 21 Ende Data Challenge
22. Juni 21, 10:00 bis 12:00  Open Science in der Praxis - Workshop: Forschungsdatenmanagement - Theorie, Praxis und wozu eigentlich? (Dr. Sonja Bayer)
22. Juni 21, 14:00 bis 16:00  Open Science in der Praxis - Workshop: Replication of Causal Effects with Quasi-Experimental Designs (Prof. Dr. Peter M. Steiner)
22. Juni 21, 14:00 bis 16:00  Open Science in der Praxis - Workshop: Planung und Design von experimentellen Replikationsstudien (Dr. Frank Renkewitz)
29. Juni 21, 10:00 bis 13:00  Open Science in der Praxis - Workshop: Präregistrierung von Studien in der empirischen Bildungsforschung – Wozu, Wie und Wo? (Claudia Neuendorf & Kristin Rüdiger)
29. Juni 21, 14:00 bis 16:00  Open Science in der Praxis - Workshop: Datenschutz in der empirischen Bildungsforschung - Daten rechtlich sicher erheben und teilen (Rechtsanwalt Prof. Dr. Jürgen W. Goebel)
29. Juni 21, 18:00 bis  20:00 Kamingespräch mit Prof. Dr. Petra Stanat, Prof. Dr. Jasmin Decristan und Dr. Meike Bonefeld
08. und 09. Juli 21, 10:00 bis 15:00 Workshop zur Datenvisualisierung in R
22. September 21 Thementagung "Digitalisierung im Bildungsbereich: Potentiale und Herausforderungen"
Herbst 21 Thementagung "Inklusion und Bildung als Thema der empirischen Bildungsforschung: Theoretische Ansätze und empirische Befunde"
04. und 05. Oktober 21, 10:00 bis 15:00 Workshop Statistische Modelle mit latenten kategorialen Variablen
06. bis 08. Oktober 21 Hackathon #Bildung_ReConnected
13. Oktober 21, 17:00 bis 18:30  Keynote William Sandoval
22. Oktober, 13:30 bis 18:00 Workshop Herausforderungen bei Online-Untersuchungen
29. Oktober 21

Tag der Bildungsforschung "Inside Empirische Bildungsforschung – Tag der offenen Türen"

29. Oktober 21, 13:30 bis 18:00

Workshop Herausforderungen bei Meta-Analysen: Datenqualität Online und Offline

16. November 21, 14:00 bis 15:30  Keynote Martin Fischer
18. November 21, 10:00 bis 15:00 Workshop Automatische Kodierung offener Kurztextantworten mit ReCo: Maschinenlernen und natürliche Sprachverarbeitung
07. Dezember 21 Meet the Editor: Erziehungswissenschaften
07. Dezember 21, 17:00 bis 18:30  Keynote Courtney Bell