Das Tagungsteam freut sich, Ihnen eine Reihe spannender und neuer Formate präsentieren zu können.

Beim Hackathon zum digitalen GEBF-Jahr #Bildung_ReConnected soll an zwei Tagen (7./8.10.) mit interessierten Laien, Forscher:innen und Praktiker:innen aus dem Bereich Bildung neue Ideen generiert und konkrete Projekte bzw. Maßnahmen entwickelt werden, wie man Bildungsbenachteiligungen abfedern und abbauen kann.

Unter dem Motto „Explore. Create. Share.“ besteht die Data Challenge darin, einen zuvor festgelegten Datensatz kennenzulernen und anhand dieses Datensatzes eine Visualisierung (z. B. ein Bild oder eine Animation) zu einer selbstgewählten Fragestellung zu erstellen.

Die Kamingespräche wenden sich an PostDocs und Juniorprofessor*innen in der Empirischen Bildungsforschung. Ziel ist es, dem fortgeschrittenen Nachwuchs in virtuellen Gesprächsrunden ein Beratungs- und Austauschforum zu wissenschaftlichen Karriereperspektiven anzubieten.

In der Forschungsgalerie der digiGEBF21 können Einzelbeiträge zu allen Themen der empirischen Bildungsforschung präsentiert werden. Mögliche Präsentationsformate für die Forschungsgalerie sind auf Video aufgezeichnete Einzelvorträge oder digitale Poster.

Das Miet-an-Expert Format hat zum Ziel, Wissen über Bildung in verschiedene Zielgruppen zu vermitteln. Sie können sich in Einzel- oder Kleingruppengesprächen (bis zu 5 Personen) mit einem*r Expert*in aus der empirischen Bildungsforschung zu einem bestimmten Thema auszutauschen.

Im Rahmen der digiGEBF21 laden wir alle interessierten Forschenden ein, während unserer Meet the Editor-Sessions mit den Herausgeber*innen verschiedener Fachzeitschriften in den Disziplinen der empirischen Bildungsforschung ins Gespräch zu kommen.

Unter dem Motto Inside Empirische Bildungsforschung“ veranstaltet die GEBF einen virtuellen Tag der offenen Türen am 29. Oktober 2021. Standorte, an denen empirische Bildungsforschung betrieben wird, stellen sich vor – mit Informationen zu Forschung, Stellenangeboten und vielen Möglichkeiten zur Diskussion. Eine ideale Gelegenheit für alle, die sich die Empirische Bildungsforschung auf abwechslungsreiche Art kennenlernen wollen!